Eine der von Kunden immer wieder angefragten Erweiterungen für Shopify Shops sind Händlerkonditionen, also die Möglichkeit, Produkte für unterschiedliche Kunden zu unterschiedlichen Preise anzubieten. Mit den Bordmitteln von Shopify geht das leider nicht, aber für solche Fälle gibt es verschiedene Shopify-Erweiterungen, Apps1 genannt.

Eine der besten Apps für die Umsetzung von Händlerkonditionen ist Wholesale Hero. Mit dieser App lassen sich beliebige Kundengruppen durch Kunden-Tags definieren und dann für die verschiedenen Kundengruppen Preisregeln festlegen. Diese Preisregeln können z.B. Rabatte in % oder explizite Preise, Mindestbestellmengen oder -werte uvm. festlegen.

Außerdem können Sie bestimmte Produkte nur für bestimmte Kundengruppen sichtbar machen. So können Sie z.B. Händlern zusätzlich zum normalen Sortiment Artikel anbieten, die für Endkunden nicht erhältlich sein sollen.

Hier sehen Sie ein kurzes Demo-Video, das einen kleinen Teil dessen zeigen, was mit Wholesale Hero möglich ist:

Hilfe vom Shopify-Spezialisten für Ihren Shopify Shop:

Sind Ihnen die Einrichtung oder Anpassung Ihres Shops zuviel Arbeit oder zu komplex? Dann lassen Sie die ShopifyExperten ran! Wir arbeiten seit 2012 mit kleinen und großen Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wir setzen Ihren Shopify Shop komplett auf oder führen individuelle Anpassungen und Erweiterungen an Ihrem bestehenden Shop durch. Und das alles zu fairen Festpreisen.

Buchen Sie jetzt unsere preisgünstigen Pakete oder fragen Sie unverbindlich die Umsetzung Ihres individuellen Shopify-Projekts an. Fragen zu Ihrem individuellen Shopify-Projekt beantworten wir Ihnen auch gerne unter 0800 SHOPIFY (außerhalb Deutschlands: +49 (0) 8179 998 54 96).


Keinen Artikel mehr verpassen! Abonnieren Sie den ShopifyExperte-Blog:

Per RSS abonnieren


  1. Der Begriff „Apps“ ist eigentlich etwas missverständlich. Denn mit den Apps auf einem Smartphone haben Shopify Apps nichts gemein. Shopify Apps sind eigene Web-Applikationen, die auf einem eigenen Server laufen und denen man Zugriff auf den eigenen Shopify Shop gewährt. Danach kann die App über die Shopify API (Application Programming Interface) so gut wie alles mit dem Shop machen: Produkte erstellen, bearbeiten oder löschen, Kundendaten auslesen, Bestellungen auslösen, etc.