Interessenten und Kunden fragen mich oft, wie es sich bei Shopify mit SEO verhält bzw. wollen mich beauftragen, ihren Shop „in Google auf die erste Seite zu bringen.“ Wenn es doch nur so einfach wäre…

Ganz allgemein bezeichnet SEO, also die Suchmaschinenoptimierung (engl. Search Engine Optimization), einen Katalog von Maßnahmen, die dabei helfen sollen, das Suchmaschinen-Ranking einer Website für relevante Suchbegriffe zu verbessern. Über SEO sind schon ganze Bücher geschrieben worden und es gibt zahllose Blogs zum Thema. Daher will ich hier nur das Allerwichtigste zusammenfassen und kurz auf SEO mit Shopify eingehen.

On-Page- und Off-Page-Optimierung

Man unterscheidet bei SEO zwei grundlegende Bereiche der Optimierung:

Bei der sog. On-Page-Optimierung geht es darum, den Inhalt der Webseiten zu optimieren, also Titel, Überschriften, Fließtext, Meta-Description usw. so zu gestalten, dass die Relevanz der Seite für bestimmte Suchbegriffe für Suchmaschinen klar erkennbar ist. Beispielsweise kann es sinnvoll sein, den wichtigsten Suchbegriff, für den eine Seite gefunden werden soll, in den Seitentitel, Überschriften und mehrmals im Fließtext einzubauen. Das ist zwar eine sehr grobe Vereinfachung, zeigt aber, worum es bei der On-Page-Optimierung im Prinzip geht.

Bei der Off-Page-Optimierung geht es um „alles andere“, also alles, was nicht direkt auf der fraglichen Website, die man optimieren will, geschieht. Ein wichtiger Punkt sind Links von anderen Seiten, denn diese werden von Google und Co. als Empfehlung gesehen. Es geht aber auch um Social Media, PR und sogar Offline-Marketing spielt eine Rolle. Letztlich zählen zur Off-Page-Optimierung alle Maßnahmen, die nicht direkt auf der Website stattfinden, die aber potenziell Ihre Besucherzahlen und das Besucherverhalten positiv beeinflussen.

Shopify und SEO

Und wie sieht es nun bei Shopify hinsichtlich SEO aus?

Kurzum: Alle Themes, die man in Shopifys Theme Store findet, sind bereits für die On-Page-Optimierung vorbereitet. Sie müssen nur noch dafür sorgen, dass Sie die Seiten Ihres Shops mit relevanten Inhalten füllen, eine relevante und informative Meta-Description hinterlegen und dabei darauf achten, Ihre Seitentitel richtig zu wählen, Produktbeschreibungen aussagekräftig zu gestalten, Bilder mit relevanten Alt-Tags zu versehen, usw.

Bei der Off-Page-Optimierung – das werden Sie sich vermutlich schon gedacht haben – verhält sich Shopify wie jede andere Website auch. Da dieser Optimierungsbereich komplett außerhalb des Shops stattfindet, ist es schlicht egal, ob Ihr Shop mit Shopify, Big Commerce, Versa Commerce oder einem anderen System läuft.

Fazit

Suchmaschinenoptimierung, ob für Shopify oder jede andere Website, ist ein komplexes Thema. Und während die grundlegende On-Page-Optimierung des Shops eine einmalige Angelegenheit ist, sind die weitergehende On-Page- und vor allem die Off-Page-Optimierung eine dauerhafte Aufgabe. Es lohnt sich aber in jedem Fall, regelmäßig Zeit für diese Arbeiten einzuplanen. Denn SEO zahlt sich, wenn auch nicht sofort, langfristig immer aus.

Hilfe vom Shopify-Spezialisten für Ihren Shopify Shop:

Sind Ihnen die Einrichtung oder Anpassung Ihres Shops zuviel Arbeit oder zu komplex? Dann lassen Sie die ShopifyExperten ran! Wir arbeiten seit 2012 mit kleinen und großen Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Wir setzen Ihren Shopify Shop komplett auf oder führen individuelle Anpassungen und Erweiterungen an Ihrem bestehenden Shop durch. Und das alles zu fairen Festpreisen.

Buchen Sie jetzt unsere preisgünstigen Pakete oder fragen Sie unverbindlich die Umsetzung Ihres individuellen Shopify-Projekts an. Fragen zu Ihrem individuellen Shopify-Projekt beantworten wir Ihnen auch gerne unter 0800 SHOPIFY (außerhalb Deutschlands: +49 (0) 8179 998 54 96).


Keinen Artikel mehr verpassen! Abonnieren Sie den ShopifyExperte-Blog:

Per RSS abonnieren